Unser Studio

Schaut es Euch an.

Kurse und mehr

Hier findet ihr unseren Kursplan und mehr ...

Zumba
Zumba

Zumba Power

Zumba ist ein lateinamerikanischer Tanz- Fitness Workout für jedermann. Es macht so viel Spaß, dass man gar nicht bemerkt, dass es ein Fitnessprogramm ist! Zumba basiert auf Konditionstraining mit Muskelaufbau, um den ganzen Körper zu stärken! .

Boot Camp
Fitness

Boot Camp

BootCamp ist ein gezieltes Ganzkörpertraining. Der Kurs verbessert Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit. Es wird der gesamte Muskelapperat trainiert und gestärkt sowie gleichzeitig die Fettverbrennung angekurbelt. Außerdem wird die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems positiv beeinflusst.

Piloxing
Piloxing

Piloxing

Was ist Piloxing?

Piloxing kombiniert die kraftvollen schnellen bewegungen von Boxen mit den ästhetischen und feinen Übungen aus dem Pilates. Piloxing ist ein schweißtreibenden Intervall-Training mit dem Ziel, Fett zu verbrennen, Muskeln aufzubauen und den Körper zu formen und zu straffen. Gleichzeitig wird das Herz-Kreislauf-System gestärkt

Weitere Kursbeschreibungen

Boxen

Das sportliche Boxtraining (für Frauen und Männer), mit dem du dich hervorragend fit halten kannst und nebenbei noch deine Schlagfertigkeit trainierst. Hier kann man sich unter Gleichgesinnten mal richtig austoben.Eine verbesserte Kondition erhöht die Reaktionsschnelligkeit, Kraftausdauer und Konzentration. Aber auch Selbstvertrauen, Willenskraft, erhöhte Anstrengungsbereitschaft sowie Fairness werden gefördert

deepWork

deepWORK™ ist athletisch, einfach, anstrengend, einzigartig und doch ganz anders als alle bekannten Programme - ein Workout aus fünf Elementen und voller Energie! Dabei unterliegt deepWORK™ dem Gesetz von Yin und Yang und vereint die geistigen und körperlichen Gegensätze eines funktionellen Trainings.

Rückenschule

Die multimodale Haltungs- und Bewegungsschule behandelt das gesamte Bewegungssystem und beschränkt sich nicht auf die Wirbelsäule. Für die Rückengesundheit ist die Integration der oberen und unteren Extremitäten in das Schulungsprogramm unverzichtbar. Die Verbesserung von Körperwahrnehmung und Körpererfahrung bilden die wichtigste Grundlage für das langfristig angelegte gesundheitsorientierte Bewegungsverhalten.

Langhantel Workout

Langhantel Workout ist ein dynamisches und schweißtreibendes Ganzkörper-Workout mit Langhanteln. Bei einfachen athletischen Bewegungsabläufen zum Beat der Musik haben alle gemeinsam Spaß: "Alte Hasen" wie fitte "Frischlinge", Frauen und Männer. Die Gewichte der Langhantel werden entsprechen dem Trainingszustand und der persönlichen Zielstellung gewählt. Im Vordergrund steht das Training der Kraftausdauer, dass den Körper straffer macht und ihn ordentlich Kalorien verbrauchen lässt.

SIXPACK

Intensives Training der Problemzone Nr.1! Ideal in Kombination zum Fitnesstraining.

Multifunktionelles Training (MfT)

MfT ist ein vielseitiges Training. 30 Minuten Herz- und Kreislaufbelastung plus 30 Minuten Kräftigung aller wichtigen Muskelgruppen und Zeit für Lockern, Dehnen und Entspannung machen MfT zum Komplett-Training. Die Auswahl der Trainingsinhalte, die Belastungshöhe und auch die mitreiߟende Musik richten sich vorwiegend an die Generation, die weiߟ, dass Fitness keine Frage des Alters ist.

Bauch Beine Po

Ein effektives und forderndes Training mit Schwerpunkt auf Bauch, Beinen und Po zur Kräftigung; Straffung und Dehnung der Problemzonen.

CrossFitness

CrossFitness ist ein intensives Ganzkörpertraining, welches wie Zirkeltraining organisiert ist. Das Ziel dieses Trainings ist, den Ausdauerleistungszustand eines Sportlers auf ein höheres Niveau zu bringen.

Die positiven Auswirkungen auf Ihren Körper sind:

  • Körperfettreduktion
  • Definition der Muskulatur
  • Steigerung der Kraftaudauer
  • Steigerung der Explosivkraft
  • Verbesserung der Koordinationsfähigkeit
  • Verbesseung der Beweglichkeit

Das Training stellt eine Mischung aus dem Krafttraining und einem kurzen und intensiven Ausdauertraining, was zu einer Verbesserung der Umstellung zwischen rein anaerober und gemischt aerob-anaerober Energiebereitstellung führt. Es ist eine bewährte Methode, die hauptsächlich im Kampfsportbereich angewendet wurde und mit der Zeit entwickelte es sich zu einer eigenen sportlichen Disziplin.

Den Inhalt des Trainings bilden diverse Übungen aus den Fitnessbereich, Kampfsport, Turnen, Gymnastik und Gewichtsheben. Der Schwerpunkt liegt auf den Hauptmuskelgruppen. Die Übungen unterscheiden sich in Bezug auf ihre koordinative Komponente und die Belastungsintensität. Deshalb werden die Athleten beim Training, nach dem Prinzip des Altersgemäßheit und Individualität, in die Anfänger und Fortgeschrittene aufgeteilt.

Unser Kursplan

Kurse von Montag - Samstag

Montag

10.00 - 11.00 Uhr Bauch-Beine-Po

18.15 - 19.30 Uhr Funktiongym

20.00 - 21.00 Uhr Fit Fight

Dienstag

18.00 - 19.00 Uhr Rücken-Schule

19.00 - 19.30 Uhr Six Pack

19.30 - 20.30 Uhr Fitness Bootcamp

Mittwoch

09.15 - 10.15 Uhr Body Fit

17.45 - 18.00 Uhr Boxen Warm Up

18.00 - 19.00 Uhr Boxen

19.15 - 20.15 Uhr NEU Pilates

20.00 - 21.00 Uhr ZUMBA

Donnerstag

18.30 - 19.30 Uhr Rückenfitness

19.30 - 20.30 Uhr Langhantel Workshop

 

Freitag

17.30 - 18.30 Uhr NEU Crossfitness

Samstag

12.00 - 13.00 Uhr Boxen

 

 

Sonntag

-

Wellness

Erholung und Entspannung

Wellness
Wellness
Wellness

Wellness

Bio-Sauna 55 Grad

Kreislaufschonend saunieren und dabei die Haut pflegen Die Bio-Sauna ist die schonende Version der finnischen Sauna. Die Raumtemperatur beträgt nur etwa 55 Grad. Schwitzen und abkühlen wird im Wechsel vollzogen. Diese Art der Sauna ist gesundheitsfördernd und hautpflegend.

Finnische Sauna 90 Grad

Die finnische Sauna gehört zu den traditionellsten Formen des Schwitzens und wird seit Jahrhunderten praktiziert. Typisch sind hohe Temperaturen bei einer relativ geringen Luftfeuchtigkeit von 10 bis 30 %. Eine wohltuende Wirkung auf die Atemwege haben bei dieser Hitze Aufgüsse. Ein Saunagang dauert zwischen 8 und 15 Minuten und endet mit einer Abkühlphase. Das Wechselbad sollte maximal drei mal hintereinander durchgeführt werden.

Ruheraum

Tauchbecken

Racquetball

Was für ein Spaß ...

Racquetball
Racquetball
Racquetball

Racquetball

Die Sportart Racquetball wird in Hallen von 12,20 m Länge sowie 6,10 m Breite und Höhe gespielt. Ein Racquetball selbst ist springfreudig, fast wie ein Flummiball, aber nicht ganz so groß wie ein Tennisball. Der Schläger sieht aus wie ein Tennisschläger mit kurzem Griff. Die Schlagtechnik entspricht im wesentlichen der beim Tennis, nur dass der Ball in der Regel viel tiefer angenommen und nur ganz flach und knallhart geschlagen wird. Bei guten Spielern erreicht dabei der Racquetball eine Geschwindigkeit von ca. 250 km/h. So schwierig Racquetball für Fortgeschrittene zu spielen ist, so einfach ist es für Anfänger zu erlernen. Die große Schlagfläche des Schlägers dicht an der Hand gewährleistet bei dem relativ großen Ball schnell eine hohe Treffsicherheit. Dadurch, dass Anfänger zumeist die Stirnwand höher anspielen, wird das Spiel am Anfang durch den springfreudigen Ball verlangsamt. Außerdem kann man anfangs -abweichend von den internationalen Regeln- von der Möglichkeit Gebrauch machen, den Ball häufiger aufprallen zu lassen. Dadurch gewinnt man als Anfänger Zeit, sich auf die richtige Schlagtechnik konzentrieren zu können. Ein Racquetball ist so springfreudig, dass er selbst nach 10- bis 15fachem Aufprallen immer noch geschlagen werden kann.

www.racquetball.de

Meldet Euch

Schreibt uns eine Email oder ruft uns an

Kontakt

Unsere Hausordnung

Partner

Kosmetikstudio, Nagelstudio, Haarentfernung und Friseur

CALM KOSMETIK

Nagelstudio


  • Telefon: 040/6547383
  • Melanie Pierré
    Barsbütteler Str. 43
    22043 Hamburg

Friseur


  • Telefon: 0171/3733474
  • Sport-Department
    Barsbütteler Str. 43
    22043 Hamburg

Haarentfernung


  • Telefon: 0176/66042142
  • Barsbütteler Str. 43
    22043 Hamburg

Impressum:

Sport-Department
Inhaber: André Kisicki
Barsbütteler Str. 43
22043 Hamburg

Telefon: 040/6530065

 

Der Aufbau und die Inhalte dieser Website, einschließlich Fotos, Logos, Grafiken und Texte, sind urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren von Inhalten und/oder die Verwendung einzelner Elemente ist nicht gestattet. Das Sport-Department behält sich die Möglichkeit vor, jederzeit Verbesserungen und/oder Änderungen an den beschriebenen Inhalten vorzunehmen.

Das Sport-Department haftet nicht für Fehler oder Unvollständigkeit in Bezug auf die Inhalte dieser Website sowie für Inhalte verlinkter Seiten. Alle hier nicht eingeräumten Rechte bleiben vorbehalten. Hiermit distanziert sich das Sport-Department ausdrücklich von Inhalten verlinkter Seiten. Diese Distanzierung gilt für alle Links auf unserer Website.